Home » News » Samsung Galaxy Tab kaufen – oder nicht?

Samsung Galaxy Tab kaufen – oder nicht?

Mit dem Samsung Galaxy Tab bringt Samsung einen potenziellen iPad-Konkurrenten auf den Markt, mit dem man auch noch telefonieren kann. Auch wenn auf dem Samsung Galaxys (bislang) kein Windows 7 läuft, haben wir einmal genauer hingeschaut.

Das Samsung Galaxy Tab ist ein Tablet-PC mit Touchscreen und der Möglichkeit zur Sprach- und Videotelefonie. Kosten wird es etwa 750 Euro. Das Gerät ist handlicher als das iPad und auch sonst ideal für Unterwegs.

Neben WLAN bietet das Galaxy Tab standardmäßig auch mobiles Internet (HSDPA, HSUPA, EDGE, GPRS) und GPS. Die Akkulaufzeit soll laut Hersteller bei 7 Std Videowiedergabe bzw. 16,5 Std Sprechzeit liegen.

Samsung Galaxy Tab: vorne schwarz, hinten weiß
Samsung Galaxy Tab: vorne schwarz, hinten weiß

Das mitgelieferte Betriebssystem Google Android 2.2 läuft flüssig und stabil, der Touchscreen ist übersichtlich und leicht zu bedienen. Das Gerät bietet alle gängigen Funktionen: einen Internetbrowser, MP3- und Video-Player, Social Network- und Instant Messaging-Dienste, Office-Anwendungen, verschiedenste Apps (über 100.00 aus dem Android App-Store verfügbar, teilweise kostenlos), Email- und SMS/MMS-Dienste und vieles mehr

Der Preis liegt momentan ungefähr bei 750 Euro, damit ist das Galaxy Tab etwas teurer als ein vergleichbares iPad-Modell (16GB, UMTS / „3G“, etc.).

Samsung Galaxy Tab im Querformat
Samsung Galaxy Tab im Querformat

Der Bildschirm des  Galaxy Tab ist 7-Zoll groß und damit kleiner als das 9,7-Zoll-Displays des iPads. Dafür ist das Galaxy Tab aber auch insgesamt kleiner und mit einem Gewicht von 380 g vor allem deutlich leichter als das iPad. Dieses wiegt 680 g (Modell Wi-Fi) bzw. 730 g (Modell Wi-Fi + 3G) und ist damit fast doppelt so schwer.

Das Galaxy Tab ist zudem multitaskingfähig und verfügt mit 512 MB RAM über einen Arbeitsspeicher, der fast doppelt so groß wie der des iPads ist.

Während auf das iPad nicht Flash-fähig ist, verfügt das Galaxy Tab über einen flash-fähigen Internetbrowser, so dass auch Webseiten wie zum Beispiel youtube problemlos genutzt werden können.

Samsung Galaxy Tab
Das Samsung Galaxy Tab

Auch verfügt das iPad über keine eingebaute Kamera. Samsung hat dagegen in sein Gerät gleich zwei Kameras eingebaut. Hinten befindet sich eine 3 Megapixel Kamera mit LED-Blitz, mit der man Fotos und Videos aufnehmen kann. Die integrierte 1,3 Megapixel Kamera vorne ermöglicht Videotelefonie.

Das iPad ist mit Speicherplatz von 16 GB, 32 GB und 64GB erhältlich, das Samsung Galaxy Tab dagegen nur mit 16 GB oder 32 GB. Allerdings gibt es beim Galaxy Tab einen SD-Speicherkartensteckplatz, mit dem sich die Speicherkapazität noch um bis zu 32 GB erweitern lässt.

Insgesamt hat Samsung mit dem Galaxy Tab einen  ernstzunehmenden Kokurrenten für das iPad herausgebracht. Vorgestellt wurde das Gerät am 2. September auf der IFA in Berlin. In Deutschland ist es im Moment noch nicht lieferbar, wird aber in Kürze auf den Markt kommen und kann bereits vorbestellt werden.

Samsung Galaxy Tab kaufen

amazon.de bietet die Möglichkeit, das Galaxy Tab mit 16 GB zum Preis von ca. 750 Euro vorzubestellen.

Das Samsung Galaxy Tab gibt es bei o2 ohne Vertrag für einen Gesamtpreis von 759 Euro. Alternativ bietet O2 auch monatliche Ratenzahlung an (Anzahlung: 99 Euro, Montatsrate: 27,50 Euro über 24 Monate).

Samsaung Galaxy Tab Videos

Ein Kommentar

  1. Schöner Artikel, nur eine Kleinigkeit: Der SD Kartenslot ist ein microSD Slot, die normalen SD Karten die noch in den meisten Kameras verwendet werden, passen da nicht rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.