Home » News » Bill Gates twittert und bittet um Spendengeld

Bill Gates twittert und bittet um Spendengeld

Microsoft Gründer Bill Gates twittert seit gestern. In kürzester Zeit hat sein Twitter-Account bereits 180.000 Follower. Twitter hat den Account sogar verifiziert. Es handelt sich also nicht um einen Fakeaccount.

Die erste Nachricht, die Bill Gates über seinen Twitter-Account in die Welt schickte war das bekannte „Hello World“ aus der Programmiersprache.

Danach wirbt er um Spenden für die vom Erdbeben erschütterten Menschen in Haiti.

Im Twitter-Account verlinkt er auch auf seine gemeinnützige Stiftung, die „Bill & Melinda Gates Foundation“, die Gates seit dem Microsoft-Ausstieg mit seiner Frau gemeinsam betreut.

Twitter-Account von Bill Gates
Twitter-Account von Bill Gates

Die bisherigen fünf Tweets von Bill Gates sind für viele Twitter-Nutzer interessant. So ist es auch kam verwunderlich, dass der Begriff „Bill Gates“ derzeit zu den meistgesuchten Begriffen von Twitter gehört. Pro Stunde sammelt der Ex-Microsoft-Chef derzeit etwa 10.000 neue Follower.

Auch in Facebook ist der Milliardär wieder aktiv. Dort verweist er ebenfalls auf seine Stiftung sowie gemeinnützige Projekte, hat aber auch Fotos von einer privaten Indienreise im Jahr 2009  hochgeladen.

Ein Kommentar

  1. das finde ich mal ne richtig gute idee! gerade wenn irgendwo schnelle hilfe benötigt wird, kann dies gut und schnell über twitter verbreitet werden. ich wette mich euch, dass bill gates bis heute abend bestimmt die 1 mio. grenze geknackt hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.