Home » Ratgeber » E-Mailprogramm für Windows 7 finden

E-Mailprogramm für Windows 7 finden

Sind Sie auf der Suche nach einem guten und kostenlosen E-Mailprogramm für Windows 7? Wir stellen Ihnen vier Gratis-Mail-Clients vor und zeigen Ihnen, welche praktischen Funktionen die Programme mitbringen.

E-Mailprogramme müssen schnell und zuverlässig sein. Es gibt mittlerweile viele kostenlose Mail-Clients, die Funktionen für die unterschiedlichsten Ansprüche der Nutzer mitbringen. Wir stellen Ihnen vier Gratis-E-Mail-Programme vor, die eine Mehrkontennutzung bieten.

Bei einigen Programmen müssen die Servereinstellungen beim Erstellen des Accounts manuell durchgeführt werden. Dazu hilft Ihnen eine Liste mit POP3- und SMTP-Servern. Möchten Sie eine SMTP-Authentifizierung nutzen, müssen Sie diese Option bei einigen E-Mail-Anbietern vorher in den Kontoeinstellungen auf der Webseite freigeben. Mit dieser Option meldet sich das E-Mail-Programm vor dem Versand von E-Mails am Server an.

Thunderbird

Mozilla Thunderbird kann als direkte Konkurrenz zu Microsoft Outlook angesehen werden. Der Funktionsumfang ähnelt der Kaufsoftware und kann mit kostenlosen Add-Ons sogar noch erweitert werden. Thunderbird unterstützt auch das Anwendungsprotokoll IMAP.

Mozilla Thunderbird
Mozilla Thunderbird

Nach der Installation erstellt das Tool für Sie automatisch das erste Email-Konto. Alles was Sie dazu machen müssen ist Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort einzugeben. Die Servereinstellungen für den Posteingang und Postausgang werden automatisch konfiguriert. SMTP-Einstellungen können Sie über „Extras – Konten-Einstellungen – Postausgangsserver (SMTP)“ ändern.

Mit Thunderbird können Sie Nachrichten oder Suchergebnisse in getrennten Tabs laden und damit schnell zwischen ihnen wechseln. Mit hunderten Add-ons, wie etwa einem Kalender oder Geburtstagserinnerungs-Tool passen Sie das E-Mailprogramm an Ihre Bedürfnisse an. Über Schlagwörter können Sie E-Mails farblich hervorheben. Auch das Layout lässt sich verändern. Dazu klicken Sie Sie im Menü auf „Ansicht“ und wählen über den Punkt „Fensterlayout“ zwischen den drei verschiedenen Ansichten.

Tipp: Ein Backup aller E-Mail-Konten lässt sich schnell und einfach mit der Freeware MozBackup erstellen. Dabei können Sie alle E-Mails, die Bookmarks, Ihre Adressbücher, die History, Sidebars und Cookies, die gespeicherten Passwörter und Ihre gesamten Programmeinstellungen sichern.

Download: Thunderbird

Windows Live Mail

Windows Live Mail kann in Windows 7 über das Windows Live Essentials Paket heruntergeladen werden. Nach der Installation können Sie sofort ein E-Mail-Konto einrichten. Dazu benötigt das Programm Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort. Die Servereinstellungen werden automatisch konfiguriert. Das Programm unterstützt auch das Anwendungsprotokoll IMAP.

Windows Live Mail
Windows Live Mail

Das Layout und die Farbe des Fensters können angepasst werden. Klicken Sie dazu im Programm auf den kleinen Pinsel und wählen Sie eine Pastellfarbe, oder wählen Sie „Menüs“ aus. Hier können Sie das Layout für den Lesebereich, die Nachrichtenliste, den Ordnerbereich und die Kopfzeile anpassen.

Alle wichtigen Standard-Funktionen, wie der Kalender, Kontakte, Feeds, eine Suchleiste, oder das Erstellen und Antworten auf E-Mails sind sofort über einen Klick aufrufbar. In der Statusleiste wird die Nachrichtenanzahl und der Online-Status angezeigt.

Über „E-Mail-Konto hinzufügen“ können Sie schnell und einfach weitere Konten einbinden. E-Mails können direkt zum Kalender hinzugefügt werden. Zudem können im Posteingang schnell neue Ordner zur besseren Übersicht erstellt werden.

Tipp: Mit dem kostenlosen Programm Static Windows Live Mail Backup Free können Sie Ihre E-Mails und Einstellungen in Windows Live Mail sichern.

Download: Windows Live Mail

SeaMonkey

SeaMonkey ist eigentlich kein klassisches Mail-Programm. Das Tool vereint Webbrowser, E-Mail-Programm und Newsreader, ein IRC-Programm sowie einen HTML-Editor in einem Programmpaket. Zudem unterstützt das Mail-Programm auch das Anwendungsprotokoll IMAP.

SeaMonkey
SeaMonkey

Um den E-Mail-Client aufzurufen müssen Sie in der Statusleiste auf das Briefsymbol klicken, oder im Menü „Fenster – Mail und Newsgroups“ wählen. Die Servereinstellungen müssen beim Erstellen eines neuen Kontos manuell hinzugefügt werden. Dazu brauchen Sie nur die passende Adresse des Posteingangsservers und Postausgangsservers Ihres Mailanbieters. Hier hilft Ihnen eine Liste mit POP3- und SMTP-Servern.

Sie können Ihre E-Mails mit benutzerdefinierten Beschreibungen und verschiedenen Ansichten verwalten und so für mehr Übersicht sorgen. Das Layout kann in drei Ansichten verändert werden. Einen Kalender bietet das Programm leider nicht. Dafür gibt es Zusatzfunktionen wie S/MIME, Empfangsbestätigungen, LDAP-Unterstützung und digitale Unterschriften.

Tipp: Ein Backup des kompletten Programms, sowie aller E-Mails, lässt sich schnell und einfach mit der Freeware MozBackup erstellen.

Download: SeaMonkey

IncrediMail 2

IncrediMail 2 bietet außergewöhnliche E-Mail-Hintergründe, lustige Emoticons, Animationen für Ihre E-Mails, animierte 3D-Effekte und Symbole. Das Tool bringt Farbe und etwas Abwechslung in den elektronischen Briefverkehr und ist damit mit keinem anderen E-Mailprogramm zu vergleichen. Das Programm unterstützt ebenfalls das Anwendungsprotokoll IMAP.

IncrediMail 2
IncrediMail 2

IncrediMail 2 übernimmt falls vorhanden Kontoinformationen aus Windows Live Mail und installiert die E-Mail-Konten automatisch. Müssen Sie die Servereinstellungen selbst vornehmen, brauchen Sie nur die passende Adresse des Posteingangsservers und Postausgangsservers Ihres Mailanbieters. Hier hilft Ihnen eine Liste mit POP3- und SMTP-Servern.

Über Tabs lassen sich alle Mails nach Anlagen, Bildern, Videos oder Dokumenten durchsuchen. Ein „Melder“ informiert Sie mit einer Animation über neue E-Mails. Beim Schreiben einer E-Mail können Sie eine selbstgemalte Unterschrift einfügen oder Sprachnachrichten hinzufügen.

Der erweiterte Funktionsumfang hat seinen Preis: Im Programm und am Ende von Mails werden Werbetexte angezeigt.

Tipp: Mit dem Gratis-Tool Static IncrediMail Backup Free können Sie Ihre E-Mails und Einstellungen des Programms sichern und wiederherstellen.

Download: IncrediMail 2

Unser Tipp: Wenn Sie Ihr neues e-Mailprogramm installiert haben, können Sie direkt unseren Windows 7 Newsletter abonnieren. So erhalten Sie aktuelle News, Ratgeber, Tests und Tipps einmal in der Woche per eMail direkt in Ihr e-Mailprogramm auf dem PC.

11 Kommentare

  1. Verehrtes Team!

    Habe Ihre Internetseite mit Interesse gelesen.
    Leider habe ich Ihre Anregungen bezgl. einer der Mails nicht in Anspruch genommen, weil m.E. alle irgendwo technische Mängel haben.
    Besonders die bei Win Live Mail angebotene Farbpräsenez ist grauenhaft. Pastellfarben…die eigentlich keiner will.
    So stimmt es auch nicht(!), dass man die Farben verändern kann (so wie sie schreiben). Denn aktiviert man oben re. den kleinen Pinsel u. will andere (kräftigere) Farben aktivieren…passiert nichts.
    Das sind so die kleinen Feinheiten, was mich davon abhält dieses Prgramm zu nutzen.
    Pastellfarben? Nein danke!!!!

  2. Hallo Michael,
    also der Farbwechsel funktioniert. Man kann auch eigene Farben definieren, die dann als Pastellfarbe dargestellt werden. Geschmacksache 🙂

  3. Tja nur komisch, das in vielen Foren (auch bei Dr. Windows)diese mir auch keine Tipps geben können, dass zu bewerkstelligen. Habe gerade noch eine Mail von http://www.janotopia.de bekommen, der sagt, dass das über Live Mail (direkt) nicht funzt. Ob Sie ein anderes Live Mail haben? Ich habe da Zweifel. Es scheint so, als wenn (nur) die Pastellfarben „NICHT“ zu ändern sind.

  4. Hallo Damin Robota!
    Es funzen nur(!!!) die Farbwechsel m.d. Pastellfarben, die man wechseln kann, nicht die KRÄFTIGEREN Farben.

  5. Hallo,

    Opera wäre an dieser Stelle auch noch zu erwähnen.

    MFG Matthias

  6. Hey,
    Das mit den Farben brauch man doch nicht! Hallo das ist ein E-Mail Programm mit dem empfängt und sendet man Mails. Die farbe is so egal wenn alles andere geht :O

  7. unglaublich was für unzeitgemäße E-Mailprogramme altbacken immer noch angeboten werden.Wo sind die Programmierer?,
    -das einzige welches sich positiv abhebt ist- IncrediMail 2 -,kommt auch mit guten großen Melder daher,aber bei mir funktioniert inzwischen der eMail-Ausgang nicht mehr(nach ca.1Jahr),also unbrauchbar und ärgerlich,zudem wird man neuerdings an Suchanbieter gebunden sowie einer Pflichtstartseite.

  8. Hallo,
    ich bin noch immer auf der Suche nach dem optimalen Mailprogramm für ein sehr umfangreiches Mailarchiv unter IMAP (bei Hosteurope).
    Thunderbird neigt dazu, bei großen Anlagen abzustürzen (>2MB).
    Auch Windows Live Mail ist manchmal etwas empfindlich und absturzgefährdet. Gerade betrachtete Mails sind dann gelegentlich für immer verloren. Außerdem kommen Umlaute und Sonderzeichen nicht immer sauber.
    Ich hatte letztens zum Öffnen einer alten .pst-Datei Outlook 2003 installiert. Dieses 8 Jahre alte Programm zeigte sofort alle Ordner an und lief schnell und zuverlässig. Es war mir dann aber doch zu altmodisch.
    Nun bin ich also immer noch auf der Suche nach einem zuverlässigen und übersichtlichen Programm für IMAP unter Win 7.
    Gibt es einen Tipp in diesem Forum? Oder muss ich in den sauren Apfel beissen und Outlook 2010 kaufen?
    Vielen Dank.

  9. Ich hatte thunderbird als Mailprogramm, bis bei einem Systemfehler bei Windows 7 Home Premium, im Start das Windowsprogramm hin war. Durch ein Recoveri funktionierte thunderbird nicht mehr. Ich vermute das Version 12 daran Schuld ist. Ich muss dazu erklären, dass ich bei Unitymedia am Kabelnetz hänge. Die haben ein Mailprogramm. Es funktioniert gut, aber es ist auf zu wenig MB beschränkt. Wenn ich Bilder Mailen will, stehen mir 6 Hinzufügefenster zur Verfügung. Nun suche ich etwas mehr „Platz“.Ausserdem, weiss jemand wie das bei Unitymedia läuft. IMAP oder POP3.

  10. Also ich bin mit IncrediMail 2 sehr zufrieden, läuft stabil, und man ist nicht, so wie weiter oben jemand behauptet, an eine bestimmte Startseite gebunden, weil die stelle ich mir immer noch selber ein. (Wenn man weiß wie es geht??!!)

  11. Ich hatte bisher Outlook Express, womit ich sehr zurfrieden war. Leider gibt es das Programm ab W7 nicht mehr. Jetzt wird als Alternative das kostenlose Windows Live Mail angeboten, welches eine gravierende Einstellungslücke hat. Wenn man bei diesem Programm eine e-Mailadresse hat, dann ist das in Ordnung. Hat man aber mehrere, so wie ich, weil ich für Kunden bestimmte Portale verwalte, dann ist das Programm mehr als nur lästig. Da hätte man bei 5 verschiedenen Mailkonten auch 5 Posteingänge, 5 Postausgänge, 5 gesendete Objekte usw. Bis man alle Ordner durchgesehen hat, vergehen Stunden. Alles ist extra zu löschen, alle Postfächer müssen gesondert abgerufen werden und vieles mehr. Da frage ich mich, wer so einen Quatsch erstellt hat. Das kann doch nur jemand sein, der vom E-Mail-Schreiben keine Ahnung hat oder über mehr als eine e-Mailadresse nicht hinausdenken kann. Es gibt da z.B. ein wunderschönes chinesisches e-Mailprogramm, welches zwei Möglichkeiten bietet, nämlich einmal eine Programmstruktur wie Life Mail und dann kann man umschalten auf die Outlook-Version. Da hat man eine schöne Kombination und einen Programmgestalter, der weitsichtig denken konnte. Obendrein funktioniert auch noch alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.