Home » Ratgeber » Test: Kostenlose Antivirus-Software für Windows 7

Test: Kostenlose Antivirus-Software für Windows 7

Mittlerweile gibt es viele Schutzprogramme für Windows 7, die komplett kostenlos für den privaten Gebrauch nutzbar sind. Wir stellen Ihnen vier Gratis-Antivirenprogramme vor und zeigen Ihnen, welche Features die Programme bieten.

Kostenlose Antivirensoftware darf nur auf einem Computer zum persönlichen Gebrauch eingesetzt werden. Der Hersteller AVG bietet zudem aber auch kostenlose Antivirensoftware für kleinere Unternehmen mit bis zu fünf Rechnern an. Die Tools sind unbegrenzt und ohne größere Einschränkungen nutzbar. Bei den meisten kostenlosen Antivirenprogrammen wird im Programmfenster Eigenwerbung für die kostenpflichtigen Versionen eingeblendet.

Für Privatanwender reicht der Basisschutz der kostenlosen Antivirus-Software meist aus, um sicher im Internet zu surfen, Dateien herunterzuladen und E-Mails zu empfangen. Dazu sollten Sie Ihre Festplatte(n) in regelmäßigen Abständen scannen. Wir empfehlen Ihnen, alle Daten auf den Laufwerken etwa ein Mal pro Woche auf Viren zu überprüfen. Der Echtzeitscanner der Antivirus-Software schützt Ihren Rechner zudem täglich automatisch im Hintergrund.

Alle Antivirenprogramme schützen vor Viren, Würmern und Trojanern sowie deren Verbreitung. Einige Tools kommen auch mit Ad- und Spyware zurecht oder bieten nützliche Zusatz-Funktionen. Eine kostenlose Sicherheitssoftware bietet jedoch nie alle Funktionen, die man brauchen kann. Es fehlt beispielsweise ein Webfilter oder eine Firewall. Auch Viren-Updates werden bei Kaufversionen schneller bereitgestellt.

Wir stellen Ihnen vier Gratis-Antivirenprogramme vor, die in der Praxis einen guten Schutz und häufige Updates bieten.

avast! Free Antivirus

Screenshot avast! Free Antivirus
avast! Free Antivirus

avast! Free Antivirus ist ein Viren- und Spywarescanner, der Dateien und auch den gesamten Mailverkehr überwacht. Der Scanner kann manuell eingestellt werden und alle Viren-Updates werden automatisch heruntergeladen. Beim Still/Spielmodus werden dann beispielsweise keine Popups angezeigt.

Der Echtzeit-Schutz beinhaltet eine E-Mail-Überwachung, Schutz für Tauschbörsen-Tools, einen Messenger-Scanner und einen Benachrichtigungsdienst. Die Vollversion des Programms bietet zudem eine Firewall gegen Hackerangriffe sowie einen E-Mail-Filter gegen Spam und betrügerische Nachrichten.

Wenn Sie Ihren Rechner mit avast! Free Antivirus nach Viren und Spyware scannen möchten, wählen Sie im Programmfenster „Computer überprüfen“ aus.

Stiftung Warentest bewertete die Software (Version 4.8.1296) im Jahr 2009 mit einer Gesamtnote von 2,2 (Gut). Im Performancetest von av-comparatives.org (PDF) schneidet avast! Free Antivirus mit der höchsten Wertung „Advanced+“ ab.

Download: avast! Free Antivirus

Microsoft Security Essentials

Screenshot Microsoft Security Essentials
Microsoft Security Essentials

Mit Security Essentials bietet Microsoft einen kostenlosen Virenschutz für Windows zum Download an. Der Echtzeitschutz schützt Ihren Rechner vor Viren, Spyware und anderer bösartiger Software.

Das Tool beinhaltet einen On-Access-Scanner, der automatisch Dateien im Hintergrund überwacht und einen On-Demand-Scanner, der vom Nutzer gesteuert werden kann. Praktisch: Die Freeware ist auch gleichzeitig die Vollversion des Programms. Sie werden immer auf dem aktuellen Stand gehalten und das Programmfenster enthält keine Werbung für ein kostenpflichtiges Upgrade des Programms.

Alle Viren-Updates werden automatisch heruntergeladen. Über den Menüpunkt „Aktualisieren“ können Sie im Programmfenster auch schnell und einfach manuell neue Viren-Updates herunterladen. Über den Menüpunkt „Jetzt prüfen“ scannen Sie Ihren Rechner nach Viren und Spyware. Dabei können Sie zwischen einer schnellen, vollständigen oder benutzerdefinierten Prüfung wählen.

AV-Test.org bestätigte im August 2009, dass 98,44 Prozent aller Viren, Würmer, Backdoors, Bots und Trojaner vom Programm erkannt wurden. Adware und Spyware wurde mit einer Erkennung von 90,95 Prozent getestet. Im Performancetest von av-comparatives.org (PDF) schneidet Microsofts Security Essentials mit der höchsten Wertung „Advanced+“ ab.

Download: Microsoft Security Essentials

Avira AntiVir Personal – Free Antivirus

Screenshot Avira AntiVir
Avira AntiVir

AntiVir gehört zu den beliebtesten kostenlosen Antiviren-Tools. Das Programm stattet Ihren Rechner mit einem guten Schutz gegen Viren und Ad-/Spyware aus. Dabei überwacht ein Echtzeit-Scanner (AntiVir Guard) laufend Ihr System im Hintergrund. Zudem können Sie mit dem Dateiprüfer Downloads, Ordner oder die ganze Festplatte nach Schädlingen durchsuchen lassen.

Alle Viren-Updates werden automatisch heruntergeladen. Sie können jedoch auch im Programmfenster über den Punkt „Update starten“ nach neuen Updates suchen lassen. Über den Menüpunkt „System jetzt prüfen“ scannen Sie Ihren Rechner nach Viren und Spyware.

Die Premium-Version bietet beispielsweise schnellere Updates, Anti-Phishing-Features, einen E-Mail-Scanner, oder einen WebGuard, der Internetdaten auf Malware überprüft.

Stiftung Warentest bewertete im Jahr 2009 Avira AntiVir Personal – Free Antivirus (Version 8.2.0.337) mit einer Gesamtnote von 2,5 (Gut).

Download: Avira AntiVir Personal – Free Antivirus

AVG Anti-Virus Free

Screenshot AVG Anti-Virus Free
AVG Anti-Virus Free

AVG Anti-Virus Free bietet im Gegensatz zur Vollversion einen Basisschutz. Das Tool enthält einen praktischen Hintergrundwächter und optional eine Security-Toolbar für Ihren Browser. Die Vollversion warnt vor Phishing-Webseiten, bietet einen Spielmodus sowie einen erweiterten Anti-Rootkit-Schutz. Ebenso fehlen in der Gratis-Version die Sicherheitsfunktionen zur Abwehr von Hackern, Keyloggern, Spam und gefährlichen Dateidownloads.

Der Scanner von AVG Anti-Virus Free ist schnell und verbraucht wenig Arbeitsspeicher. Das Tool eignet sich deshalb vor allem für etwas ältere Computersysteme oder Netbooks mit wenig Rechenleistung. Kleine Unternehmen mit bis zu fünf Rechnern dürfen zudem die Small Business Edition der Software nutzen.

Alle Viren-Updates werden automatisch heruntergeladen. Über den Menüpunkt „Jetzt aktualisieren“ können Sie im Programmfenster auch neue Updates herunterladen. Unten links sehen Sie auf einen Blick, wann die letzte Aktualisierung installiert wurde. Wenn Sie Ihren Rechner mit AVG Anti-Virus Free nach Viren und Spyware scannen möchten, wählen Sie im Programmfenster die Option „Computer-Scanner“ aus.

Stiftung Warentest bewertete im Jahr 2009 AVG Anti-Virus Free (Version 8.0.176) mit einer Gesamtnote von 3,1 (Befriedigend).

Download: AVG Anti-Virus Free
Download: AVG Anti-Virus Free Small Business Edition

Ein Kommentar

  1. Hier gibt es auch einen aktuellen und wie ich finde objektiven Beitrag: http://www.nowload.de/antivirus/
    Es muss also nicht immer kostenpflichtig sein. Viele große bieten auch kostenlose Tools an, die dann nur etwas manuellen Aufwand erfordern oder Werbung einblenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.