Home » Ratgeber » Windows 7 versteckte Dateien anzeigen

Windows 7 versteckte Dateien anzeigen

Unter Windows 7 gibt es mehr Dateien als Sie glauben. Viele sind im System versteckt. Auch wenn Sie eine ausgeblendete Datei normalerweise nicht sehen können, handelt es sich trotzdem um eine ganz normale Datei. Ob ein Dokument oder ein Ordner versteckt oder angezeigt wird, kann in den Einstellungen festgelegt werden.

Es gibt zwei Wege versteckte Dateien unter Windows 7 anzeigen zu lassen. Vom Desktop aus klicken Sie in der ersten Methode zunächst auf „Start“ und wählen die „Systemsteuerung“ aus. Wählen Sie jetzt „Darstellung und Anpassung“ und klicken Sie auf „Ordneroptionen“.  In der Registerkarte „Ansicht“ können Sie in einer Liste (Erweitere Einstellungen) verschiedene Einstellungen vornehmen. Klicken Sie nun unter „Erweiterte Einstellungen“ auf „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ und bestätigen Sie mit „OK“. Windows 7 zeigt Ihnen nun alle ausgeblendeten Dateien an. Im Gegensatz zu anderen Dokumenten werden diese transparent im System angezeigt.

Etwas schneller ans Ziel kommen Sie mit der zweiten Methode: Öffnen Sie dazu zunächst den „Arbeitsplatz“ beziehungsweise das Symbol „Computer“ oder einen anderen Ordner unter Windows 7. Klicken Sie nun in der Menüleiste auf „Organisieren“ und wählen Sie die „Ordner- und Suchoptionen“ aus. Jetzt können Sie über den Reiter „Ansicht“ alle versteckten Dateien unter „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ sichtbar machen. Um die Einstellung wieder rückgängig zu machen, wählen Sie einfach wieder „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke nicht anzeigen“ aus und bestätigen mit „OK“.

Dateien und Ordner verstecken

Wenn Sie ein wichtiges Dokument oder einen privaten Ordner auf Ihrem Computer vor neugierigen Blicken schützen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie „Eigenschaften“ aus. Im Reiter „Allgemein“ aktivieren Sie neben Attribute nun das Kontrollkästchen „Versteckt“. Klicken Sie anschließend auf „OK“. Die Datei ist nun nicht mehr sofort für jeden sichtbar. Bedenken Sie jedoch, dass ausgeblendete Dateien auch weiterhin Speicherplatz auf der Festplatte beanspruchen.

Warum sind viele Dateien unter Windows 7 versteckt?

Unter Windows 7 sind vor allem wichtige Systemdateien von Werk aus versteckt. Microsoft schützt diese Dateien und Ordner so vor einem möglicherweise unbeabsichtigten Löschen. Dabei gibt die einfache Regel: Was der Nutzer nicht sehen kann, kann auch nicht gelöscht werden. Zudem werden die selten verwendeten Dateien ausblendet, um mehr Übersichtlichkeit zu schaffen.

Wondows 7: Versteckte Dateien
Versteckte Dateien

Um wirklich alle Dateien unter Windows 7 zu sehen, entfernen Sie im Fenster „Ordner- und Suchoptionen“  unter „Ansicht“  auch noch das Häkchen bei „Geschützte Systemdateien ausblenden“. Wir empfehlen Ihnen jedoch nicht, versteckte Dateien und Ordner dauerhaft anzeigen zu lassen. Löschen oder verschieben Sie ebenfalls nicht einfach versteckte Ordner oder Dateien. Das kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.