Home » Ratgeber » Die besten Netbooks mit Windows 7

Die besten Netbooks mit Windows 7

Sie sind klein, leicht und dank ihrer langen Akkulaufzeit der ideale Wegbegleiter: Netbooks. Wir zeigen Ihnen in unserer Top-5 die besten Mini-Notebooks, die unter Windows 7 laufen und sich perfekt zum surfen und arbeiten mit Office eignen.

Die Starter-Version von Windows 7 ist auf vielen aktuellen Netbooks vorinstalliert. Wir zeigen Ihnen fünf 10.1-Zoll-Geräte, die bei der Leistung, Optik und beim Preis-Leistungsverhältnis überzeugen.

Samsung N220

Samsung N220 (Bildquelle: Hersteller)
Samsung N220 (Bildquelle: Hersteller)

Das Samsung N220 ist mit den Komponenten aus Intels neuer Netbook-Plattform Pine Trail ausgestattet. Das Netbook verfügt über einen Intel Atom N450 Prozessor mit 1,66 GHz, eine 250GB Festplatte und 1GB Arbeitsspeicher. Das 10.1-Zoll-LED-Display des Geräts ist entspiegelt und bietet eine Auflösung bis 1024×600 Pixel.

Drei USB-Ports, ein VGA-Ausgang, ein LAN-Port, zwei Audiobuchsen sowie eine Kartenleser und eine Web-Kamera machen das Gerät komplett. Das eingebaute WLAN-Modul funkt mit dem aktuellen Standard 802.11n.

Eine Besonderheit: Wenn Sie mit dem Netbook online gehen möchten, oder Musik und Fotos zugreifen möchten, müssen Sie Windows 7 nicht extra starten. Auf Wunsch bootet das Gerät nach wenigen Sekunden im Phoenix Hyper-Space, einer Programmumgebung, die im Bios läuft.

Asus Eee PC 1005PE

Asus EEE PC 1005PE (Bildquelle: Hersteller)
Asus EEE PC 1005PE (Bildquelle: Hersteller)

Auch der Asus Eee PC 1005PE () nutzt Intels Pine Trail-Technik. Das hochglanzschwarze Netbook läuft mit einem Intel Atom N450 Prozessor, bietet einen matten 10,1-Zoll-LED-Bildschirm, 1 GB Arbeitsspeicher, 250 GB Festplattenspeicher, WLAN-Standard 802.11n und Windows 7 Starter. Die Grafik ist wie bei den meisten anderen Netbooks im Chipsatz integriert.

Der Bildschirm bietet eine Auflösung von 1024×600 Pixel. Mit dem 6-Zellen-Akku und einer Kapazität von 4.400 mAh verspricht Asus eine Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden. Das Netbook verfügt zudem über ein eingebautes Kartenlesegerät und eine Webcam.

Acer Aspire One 532

Acer Aspire One 532 (Bildquelle: Hersteller)
Acer Aspire One 532 (Bildquelle: Hersteller)

Das Acer Aspire One 532 arbeitet mit einem Intel Atom N450 Prozessor mit 1,66 Ghz und integrierter GMA 3150 Grafik.

Das Netbook ist in verschiedenen Farben und Varianten erhältlich. Beim teuersten Gerät bietet der 10,1-Zoll-LED-Bildschirm eine Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkte (HD-Ready) und zusätzlich Bluetooth.

1 GB Arbeitsspeicher, 250 GB Festplattenspeicher, WLAN-Standard 802.11n und Windows 7 Starter runden das Paket ab. Zudem verfügt das Aspire One 532 über drei USB-Ports, einen VGA-Ausgang, einen LAN-Port, zwei Audiobuchsen sowie einen Kartenleser und eine Web-Kamera.

Lenovo IdeaPad S10-3

Lenovo IdeaPad S10-3 (Bildquelle: Hersteller)
Lenovo IdeaPad S10-3 (Bildquelle: Hersteller)

Das Lenovo IdeaPad S10-3 verfügt über einen glänzenden 10,1-Zoll-LED-Bildschirm mit einer maximalen Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Das Netbook basiert auf einem Intel Atom N450 Prozessor mit 1.66 GHz, integrierter GMA 3150 Grafik und bietet 1GB Arbeitsspeicher sowie eine 250GB Festplatte.

Die eingebaute Web-Kamera bietet im Gegensatz zu vielen anderen Netbooks 1,3 Megapixel (Statt 0,3). Ebenfalls an Board: Bluetooth, ein Array-Mikrofon, ein Kartenlesegerät und Windows 7 Starter.

Eine Besonderheit: Das Ideapad S10-3 hat eine Quick-Start-Funktion: Das Netbook bootet nach Wunsch nach rund 12 Sekunden unter Linux: Dort können Sie per Browser im Internet surfen, chatten, MP3-Dateien anhören oder Fotos betrachten.

MSI Wind U135

MSI Wind U135 (Bildquelle: Hersteller)
MSI Wind U135 (Bildquelle: Hersteller)

Das MSI Wind U135 setzt ebenfalls auf Intels Pine Trail-Technik und Windows 7 Starter. Das Netbook verfügt über eine Atom N450 CPU mit 1.66 GHz, 1GB Arbeitsspeicher und 250 GB Festplattenkapazität. Das glänzende 10.1-Zoll-LED-Display bietet eine maximale Auflösung von 1024×600 Pixel.

Das MSI Wind U135 hat zudem drei USB-Ports, ein SD-Katenlesegerät, einen Mikrofon und Kopfhöreranschluss, einen LAN- und VGA-Anschluss sowie eine 1.3 Megapixel Webcam. Als Kommunikationsmodule sind Wireless LAN 802.11 b/g/Draft-n und Bluetooth V2.1 eingebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.